Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

OLG KTV Altdorf: Geschwister sind erneut Vereinsmeister

Die Altdorfer Orientierungsläufer absolvierten ihre vereinsinterne Meisterschaft heuer im Kanton Zürich. Auf dem Podest finden sich einige altbekannte Namen wieder.
Alexandra Gisler
Die Sieger der Vereinsmeisterschaft; von links: Chantal Nietlispach, Mireille Gisler, Elias Muheim, Fabian Gisler, Patrick Würsten, Mirjam Würsten, David Csendes und Walter Baumann. (Bild: Alexandra Gisler (Birmensdorf, 7. April 2019))

Die Sieger der Vereinsmeisterschaft; von links: Chantal Nietlispach, Mireille Gisler, Elias Muheim, Fabian Gisler, Patrick Würsten, Mirjam Würsten, David Csendes und Walter Baumann. (Bild: Alexandra Gisler (Birmensdorf, 7. April 2019))

Die Vereinsmeisterschaft der OLG KTV Altdorf vom 7. April fand in diesem Jahr im zürcherischen Birmensdorf statt. Regula Hodler und Sven Püntener, die amtierenden Vereinsmeister 2018, organisierten in Zusammenarbeit mit Manfred Stähli den Vereins-OL 2019. Eigens zu diesem Anlass hatte Manfred Stähli zuvor die Karte Rameren in Birmensdorf aufgenommen. Gut 30 Vereinsmitglieder massen sich an diesem Anlass.

Gestartet wurde in Teams, welche aus einem A-Läufer, einer B-Läuferin und einem C-Läufer oder einer C-Läuferin bestanden.

Fabian Gisler verteidigt Titel des Schülermeisters

Als Erstes starteten die Damen in der Kategorie B mit einem Massenstart. Gleich zu Beginn setzten sich Mirjam Würsten, Lara Christen, Mireille Gisler, Lara Gisler und Isabelle Gisler vom restlichen Feld ab. Nach Posten 6 musste Isabelle Gisler dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und liess abreissen. Ihre Führungsposition konnte Mirjam Würsten behaupten, beendete ihren Wettkampf als Erste und schickte ihren Teamkollegen Walter Baumann ins Rennen. Lara Christen übergab als Zweite an Michael Cantoni. Mireille und Lara Gisler übergaben gemeinsam als Dritte an ihre Partner. Das Rennen innerhalb der A-Läufer verlief spannend. Schlussendlich setzte sich dann jedoch Patrick Würsten vor Elias Muheim und Michael Cantoni wie bereits vor zwei Jahren durch.

In der Kategorie C durchlief Fabian Gisler als Erster das Ziel, der damit den Titel Schülermeister 2019 verteidigen konnte, gefolgt von David Csendes und Chantal Nietlispach, die mit der drittschnellsten Zeit in der Kategorie C und somit als bestes Mädchen die Trophäe der Schülermeisterin 2019 erneut in Empfang nehmen durfte. Mit ihren Kategoriensiegen wurden die Geschwister Mirjam und Patrick Würsten wie bereits vor zwei Jahren zur neuen Vereinsmeisterin 2019 beziehungsweise zum Vereinsmeister 2019 gekürt. Juniorenmeisterin und Juniorenmeister dürfen sich Mireille Gisler und Elias Muheim nennen. Mit der Teamtrophäe 2019 wurden Walter Baumann, Mirjam Würsten und David Csendes beehrt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.