Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GÖSCHENEN: Auto geht im Gotthardtunnel in Flammen auf

Der Gotthard-Tunnel war am Donnerstagmorgen für 90 Minuten gesperrt. Der Motor eines Autos fing Feuer. Der Brand ging glimpflich aus.
Blick in den Gotthard-Strassentunnel. Links im Bild eine Nische für Pannen. (Bild: Keystone / Urs Flüeler)

Blick in den Gotthard-Strassentunnel. Links im Bild eine Nische für Pannen. (Bild: Keystone / Urs Flüeler)

Der Brand ereignete sich am Donnerstagmorgen um 7 Uhr im Gotthard-Strassentunnel. Ein Autofahrer aus Italien fuhr in Richtung Norden, als aus derzeit unbekannten Gründen am Auto der Motor Feuer fing.

Der Autofahrer konnte im Gotthard in eine Nische fahren und den Brand mit dem dortigen Feuerlöscher selbständig löschen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf rund 10‘000 Franken

Der Gotthard-Strassentunnel musste wegen des Fahrzeugbrands bis kurz vor 8.30 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden.

Zur Schadensbehebung waren die Schadenwehr Gotthard, ein lokaler Abschleppdienst sowie Kantonspolizei Uri im Einsatz.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.