Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Göschenen: Mann beim Klettern von Stein getroffen und erheblich verletzt

In Göschenen ereignete sich am Hochschijen ein schwerer Kletterunfall. Ein 31-jähriger Mann wurde von einem Stein getroffen und an den Beinen eingeklemmt.

(zim/pd) Am Sonntagmorgen, gegen 8.30 Uhr, ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Uri die Meldung ein, dass am Hochschijen eine Person verunfallt sei. Die 31-jährige Mann aus dem Kanton St. Gallen, der in einer Zweier-Seilschaft unterwegs war, wurde beim Klettern von einem Stein getroffen und an den Beinen eingeklemmt. Er wurde dabei erheblich verletzt, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt. Ein Team der Rega konnte unter Mithilfe der Swiss Helicopter die Person rasch bergen und in ein ausserkantonales Spital überfliegen. Der genaue Unfallhergang wird zurzeit polizeilich untersucht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.