Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

GÖSCHENEN: Gotthard-Strassentunnel wird 16 Nächte gesperrt

Die Autobahn A2 zwischen Göschenen und Airolo wird ab Montagnacht für jeglichen Verkehr gesperrt. Grund für die Sperrung sind Unterhaltsarbeiten.
Zwei Mitarbeiter ziehen im Gotthard-Tunnel ein neues Kabel für das neue Videoüberwachungssystem ein. (Bild: Urs Hanhart)

Zwei Mitarbeiter ziehen im Gotthard-Tunnel ein neues Kabel für das neue Videoüberwachungssystem ein. (Bild: Urs Hanhart)

Der Gotthardstrassentunnel wird vom 6. bis 10. Juni, vom 13. bis 17. Juni, vom 20. bis 24. Juni sowie vom 27. Juni bis 1. Juli jeweils von 21 bis 5 Uhr gesperrt. Ab 20.30 Uhr werden die Lastwagen über 3,5 Tonnen im Norden und Süden angehalten, wie das Amt für Betrieb der Nationalstrassen am Donnerstag mitteilt.

Als Alternativeroute für Autofahrer bietet sich der Gotthardpass an. Die Baudirektion Uri bittet die Verkehrsteilnehmer, die Signalisationen und Anweisungen der Verkehrspolizei zu beachten.

Zwei Lastwagen putzen die Wände im Gotthard-Strassentunnel. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Zwei Lastwagen putzen die Wände im Gotthard-Strassentunnel. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Mit Hochdruck werden die Wände abgespritzt. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Mit Hochdruck werden die Wände abgespritzt. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Auch ein Ventilator wird ausgewechselt. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Auch ein Ventilator wird ausgewechselt. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Zum Einsatz kommen schwere Maschinen. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Zum Einsatz kommen schwere Maschinen. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
An der Decke muss eine Platte ausgewechselt werden. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)An der Decke muss eine Platte ausgewechselt werden. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Achtung: Hier wird gearbeitet. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Achtung: Hier wird gearbeitet. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Test der Notbeleuchtung im Tunnel. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Test der Notbeleuchtung im Tunnel. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Auch die Decke wird inspiziert. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Auch die Decke wird inspiziert. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Diese Arbeiterin nimmt eine Wassermessung vor. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Diese Arbeiterin nimmt eine Wassermessung vor. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Notausgang im Gotthard-Strassentunnel: Der Tunnel bleibt während den Arbeiten von 22 bis 5 Uhr gesperrt. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Notausgang im Gotthard-Strassentunnel: Der Tunnel bleibt während den Arbeiten von 22 bis 5 Uhr gesperrt. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Verdiente Kaffeepause für die Arbeiter im Gotthard-Strassentunnel. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Verdiente Kaffeepause für die Arbeiter im Gotthard-Strassentunnel. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
Blick in die Verkehrsleitzentrale in Göschenen. Hier läuft die Überwachung des Verkehrs im Tunnel zusammen. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)Blick in die Verkehrsleitzentrale in Göschenen. Hier läuft die Überwachung des Verkehrs im Tunnel zusammen. (Bild: Keystone / Alexandra Wey)
12 Bilder

Unterhaltsarbeiten im Gotthard-Strassentunnel

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.