Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GÖSCHENEN: Gotthardtunnel wegen defekten Lastwagens zurzeit komplett gesperrt

Ein defekter Lastwagen im Gotthardtunnel hat die Nord-Süd-Achse am Samstagnachmittag vorübergehend komplett lahmgelegt. Das verschärft die Stausituation zusätzlich.
Geduld ist gefragt: Reisende in Richtung Süden stehen vor dem Gotthardtunnel im Stau. (Bild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Geduld ist gefragt: Reisende in Richtung Süden stehen vor dem Gotthardtunnel im Stau. (Bild: KEYSTONE/ALEXANDRA WEY)

Kurz nach 13.30 Uhr ist ein Lastwagen im Gotthardtunnel stecken geblieben, wie Andrea Lehmann vom Verkehrsinformationsdienst viasuisse auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda sagte. Die Art der Panne sei ihm nicht bekannt. Erfahrungsgemäss dauere die Bergung eines Lastwagens in der Regel zwischen dreissig und sechzig Minuten.

Der Zwischenfall erfordert von den Reisenden auf dem Weg in den Süden zusätzliche Geduld. Wegen des frühlingshaften Wetters und der bevorstehenden Ostertage warteten bereits am Vormittag zahlreiche Reiselustige vor dem Gotthard-Nordportal. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf 13 Kilometer.

Kurz vor 14 Uhr betrug die Wartezeit zwischen Erstfeld und Göschenen rund eine Stunde und 40 Minuten, wie der Verkehrsdienst TCS auf seiner Internetseite schreibt. Die Einfahrt Göschenen ist gesperrt.

sda

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.