Göschenen

Peter Tresch wird neuer Gemeindepräsident

Peter Tresch erhält 148 Stimmen. Seine Kontrahentin Klara Schweizer kommt hingegen nur auf 40 Voten.

Markus Zwyssig
Drucken
Teilen
Peter Tresch wird neuer Gemeindepräsident in Göschenen.

Peter Tresch wird neuer Gemeindepräsident in Göschenen.

Bild: Paul Gwerder

Peter Tresch entscheidet die Kampfwahl um den Posten des Gemeindepräsidenten in Göschenen für sich. Er holt 148 Stimmen. Klara Schweizer erzielte 40 Voten. Damit erreicht Tresch das absolute Mehr von 101 Stimmen klar. Schweizer kann weiterhin im Gemeinderat politisieren, da sie an den Gesamterneuerungswahlen vergangenes Jahr für zwei Jahre gewählt worden ist.

350'000 Franken für Radonsanierung im Schulhaus

Gutgeheissen wird das Kreditbegehren von 350'000 Franken für die Radonsanierung im Schulhaus Göschenen. Die Radongaskonzentration ist in allen Schulzimmern und Räumen zu hoch: Das zeigen Messungen, die im Auftrag des Amts für Umweltschutz durchgeführt wurden. Mit dem gutgeheissenen Kredit kann die Gemeinde die entsprechenden Sofortmassnahmen treffen.

Grund dafür sind neue Grenzwerte der Radongaskonzentration, welche Anfang 2018 vom Bund festgelegt wurden. Laut Bundesamt für Gesundheit ist das radioaktive Edelgas – nach dem Rauchen – die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. Der Grenzwert liege in Räumen, in welchen sich Personen regelmässig während mehrerer Stunden pro Tag aufhalten, bei 300 Becquerel pro Kubikmeter. Zuvor betrug die maximal erlaubte Konzentration 1000 Becquerel pro Kubikmeter, also mehr als dreimal so viel. Weiter ist den Kantonen die Durchführung von Radonmessungen verordnet worden. Das Gebäude in Göschenen muss bis Ende April 2022 saniert sein.

Das Amt für Umweltschutz hat die Gemeinde Göschenen Ende 2018 über diese Messungen informiert, die Gemeinde habe daraufhin im Januar und Februar 2019 die ersten Sofortmassnahmen getroffen. Ende März 2019 informierte das Amt für Umweltschutz, dass das Schulgebäude von Göschenen bis Ende April 2022 saniert werden muss. Beim nun gutgeheissenen Kredit handelt es sich um ein Worst-Case-Szenario, damit nicht über ein Nachtragskreditbegehren abgestimmt werden muss.