Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GÖSCHENEN: SAC Sektion übt Seilbahn-Evakuierung

Am Freitag hat die SAC Sektion Lucendro in Göschenen eine Seilbahn-Evakuierung geübt.
Rund 20 Personen waren im Einsatz. (Bild: pd)

Rund 20 Personen waren im Einsatz. (Bild: pd)

Zwanzig Retter der SAC Rettungsstationen Göschenen und Andermatt waren während der Übung im Einsatz, schreibt die Zentralschweizer SAC Sektion Lucendro in einer Mitteilung.

Das Einsatzteam musste Personen aus einer Seilbahn befreien. Diese durften weder an der Stelle abgeseilt, noch mit dem Helikopter gerettet werden. Neben der Bergung der Passagiere mussten diese auch nach kleineren Prellungen, Schürf- und Platzwunden untersucht und dann erstversorgt werden. Daraufhin wurden sie mittels einer Schrägseilbahn zur nahe gelegenen Stütze transportiert. Die Retter begleiteten oder trugen die Passagiere dann eine Stunde durch den Wald ins Tal.

Laut Mitteilung haben alle Retter die Einsatzübung hervorragend abgeschlossen. Die Sektion Lucendro gehört der Alpinen Rettung Schweiz an und ihre Stationen werden unter anderem bei Lawineneinsätzen, Suchaktionen, Windenrettungen, Bergungen aus Felswänden beigezogen.

pd/zfo

Die Retter vor dem Einsatz. (Bild: pd)

Die Retter vor dem Einsatz. (Bild: pd)

Personen wurden aus einer Seilbahn evakuiert. (Bild: pd)

Personen wurden aus einer Seilbahn evakuiert. (Bild: pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.