GÖSCHENEN: Tödlicher Absturz eines Bergsteigers

Am Samstagnachmittag erkletterten zwei Bergsteiger den Gipel des Salbitschijen. Beim Abstieg stürzte einer der beiden ab.

Drucken
Teilen

Am Samstagnachmittag waren die zwei Bergsteiger in Göschenen unterwegs und erkletterten den Gipel des Salbitschijen. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, stürzte einer der beiden Männer beim Abstieg über den Ostgrat rund 100 Meter über die Felsen ins Couloir und erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Die Leiche des 62-jährigen Mannes aus dem Kanton Zürich wurde von der Rega geborgen.

ana