GOLFPARK SEEDORF: Erste Golfbälle ab April

Aufgrund der grossen Nachfrage wird die Driving Range in Seedorf früher als geplant eröffnet. Ab Anfang April können dort Golfer ihre Abschläge üben.

Drucken
Teilen
Franzsepp Arnold im letzten Herbst auf dem späteren Golfplatz. (Bild Sven Aregger/Neue UZ)

Franzsepp Arnold im letzten Herbst auf dem späteren Golfplatz. (Bild Sven Aregger/Neue UZ)

Die Driving Range ist Teil eines Golfparks, zu dem auch eine 6-Loch-Anlage und ein Restaurant gehören. Die Betreiber werden den rund 5 Millionen Franken teuren Park in Etappen öffnen. Ein australischer Golfprofi wird die Golfer vor Ort schulen. «So etwas hat in der näheren Umgebung gefehlt», sagt Franzsepp Arnold von der Company Golf AG. Dank der zentralen Lage im Reussdelta sei es auch möglich, kurz über den Mittag den Golfschwung zu verbessern.

In sechzehn Boxen können die Golfer die Bälle 220 Meter weit übers Grün schlagen und sie aus naher Distanz in die Löcher spielen. «Während in Realp die Saison wegen des Schnees erst im Vorsommer beginnt, können wir schon früh loslegen.» sagt Franzsepp Arnold.Übrigens: Die Driving Range richtet sich auch an Einsteiger.

Sven Aregger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der «Neuen Urner Zeitung» vom Samstag.