Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GOTTHARD: Eröffnungsfeiern kosten Uri eine halbe Million

Die Eröffnungsfeiern für den Gotthardbasistunnel im Juni 2016 dürften den Kanton Uri 580'000 Franken kosten. Dies teilte der Regierungsrat am Dienstag in seinem Bericht an den Landrat mit.
Der Tag der Eröffnung des NEAT-Basistunnels rückt näher. Auf diesem Bild ist schon alles fertig. (Bild: KEYSTONE/Christian Beutler)

Der Tag der Eröffnung des NEAT-Basistunnels rückt näher. Auf diesem Bild ist schon alles fertig. (Bild: KEYSTONE/Christian Beutler)

Etwa mehr als die Hälfte, nämlich 330'000 Franken, entfällt auf den Auftritt Uris am 4. und 5. Juni 2016. Rund 100'000 Franken der Gesamtkosten fallen für die Vorbereitung im laufenden Jahr an, so dass der Regierungsrat dem Landrat für das Budget 2016 noch einen Kredit von 480'000 Franken für die Umsetzungsphase beantragt.

Die Eröffnungszeremonie mit ausländischen Staatschefs und Verkehrsministern findet bereits am 1. Juni statt. Am 2. Juni feiern die, die den mit 57 Kilometern längsten Bahntunnel der Welt bauten. Der Publikumsanlass in Biasca TI und Erstfeld UR ist auf den 4. und 5. Juni angesetzt. Erwartet werden dann bis zu 100'000 Personen.

Insgesamt dürften die Eröffnungsfeiern über 12 Millionen Franken kosten. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.