GOTTHARD: Gotthard-Tunnel wird 12 Nächte gesperrt

Im Rahmen der Unterhaltsarbeiten im Gotthard-Strassentunnel muss die Nationalstrasse A2 zwischen Göschenen und Airolo mehrmals gesperrt werden

Drucken
Teilen
Die Einfahrt in den Gotthardtunnel bei Göschenen. (Bild Keystone)

Die Einfahrt in den Gotthardtunnel bei Göschenen. (Bild Keystone)

Die Sperrungen des Gotthard-Strassentunnels sind aufgrund von Unterhaltsarbeiten nötig, heisst es in einer Medienmitteilung der Baudirektion Uri. Die Daten:

  • 8./9. bis 11./12. September: An diesen vier Nächten wird der Tunnel von 20 Uhr bis 5 Uhr gesperrt sein.  
  • Vom 15./16. bis 18./19. September. Die Sperrungszeiten bleiben gleich.  
  • Und auch vom 22./23. bis 25./26. September ist der Tunnel von 20 Uhr bis 5 Uhr gesperrt.

Die Personenwagen werden in diesen Zeiten über den Pass umgeleitet, die schweren Güterfahrzeuge (über 3,5 Tonnen) ab 19.30 Uhr im Norden und Süden angehalten.

ana