GOTTHARD: Osterstau löst sich nach langem Warten auf

Der Osterverkehr hat am Donnerstag und Freitag zu Stau am Gotthard geführt. Inzwischen hat sich die Situation wieder normalisiert.

Drucken
Teilen
Stau am Gotthard. (Archivbild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Stau am Gotthard. (Archivbild Boris Bürgisser/Neue LZ)

Die Verkehrssituation am Gotthard in Richtung Süden hat sich wieder beruhigt, der Stau hat sich inzwischen aufgelöst.

Reisende in Richtung Süden mussten sich am Donnerstag und Freitag in Geduld üben. Der Stau am Gotthard war am Freitagnachmittag aufgrund Verkehrsüberlastung rund 5 Kilometer lang, wie TCS Verkehrsinfo meldete. Dies entspricht einer Wartezeit von bis zu einer Stunde und 15 Minuten. Die Einfahrt Göschenen auf der A2 wurde am Freitag gesperrt.

Bereits am Donnerstagnachmittag hatte sich Stau gebildet. Gegen Abend war dieser auf bis zu zwölf Kilometer Länge angewachsen.

ost