GOTTHARD: Schnee beeinträchtigt den Schwerverkehr

Starker Schneefall hat am Dienstag den Schwerverkehr auf den Transitachsen zeitweise zum Stehen gebracht. Auf der Gotthardautobahn gab es für Lastwagen vorübergehend kein Durchkommen mehr.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Chris Iseli/Neue LZ)

(Symbolbild Chris Iseli/Neue LZ)

Am Gotthard wurde die Südrampe nach rund dreieinhalbstündiger Sperrung etwa um 8.15 Uhr für den Schwerverkehr wieder freigegeben, wie Thomas Rohrbach, Sprecher des Bundesamts für Strassen (Astra) sagte. Weil sich ein Rückstau gebildet hatte und die Warteräume in Stans und Knutwil noch am Vormittag belegt waren, rollte der Verkehr aber nur stockend an.

ap