Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

GOTTHARDSTRASSE: Selbstunfall in Gurtnellen – 6500 Franken Sachschaden

Ein Autofahrer mit deutschen Kontrollschildern geriet auf der Gotthardstrasse von der Fahrbahn ab. Er verletzte sich bei dem Unfall – der Sachschaden beläuft sich auf 6500 Franken.
Der Autofahrer prallte in die Rohrgeländer und kam auf der Wiese zum Stillstand. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Autofahrer prallte in die Rohrgeländer und kam auf der Wiese zum Stillstand. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Ein Deutscher Autofahrer war am Mittwochmorgen, kurz vor 8.30 Uhr, auf der Gotthardstrasse in Gurtnellen in Richtung Wassen unterwegs. Im Bereich «Bielen» geriet er aus bisher ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Anschliessend kollidierte der Lenker mit dem rechtsseitigen Rohrgeländer und kam in der angrenzenden Wiese zum Stillstand. Der Autolenker verletzte sich beim Unfall und wurde ins Spital gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 6500 Franken.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.