GURTNELLEN: A2: Vollsperrung wegen Autobrand

Vierstündige Vollsperrung der Autobahn A2: Grund war der Motor eines Autos, der aus unklaren Gründen am Sonntag Feuer fing.

Pd/Nop
Drucken
Teilen
Nach dem Brand war das Auto nur noch Schrott. (Bild: Kapo Uri)

Nach dem Brand war das Auto nur noch Schrott. (Bild: Kapo Uri)

Aus noch unbekannten Gründen fing der Motor eines Zürcher Autos am Sonntag gegen Mittag auf der Autobahn A2 Feuer. Der Brand ereignete sich auf der Autobahn in gurtnellen Richtung Süden nördlich der Güetli-Galerie. Die ausgerückte Schadenwehr Gotthard konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt etwa 100‘000 Franken. Die Fahrbahn wurde auf einer Länge von rund 1.5 Kilometern stark mit Öl verschmutzt und musste durch ein Spezialfahrzeug gereinigt werden. Die Autobahn A2 war in beide Richtungen von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde in Amsteg und Wassen auf die Kantonsstrasse umgeleitet.