Gurtnellen: Fünfjähriger bei Unfall verletzt

Ein Bub sprang unvermittelt auf die Strasse und wurde von einem Auto angefahren. Er ist in Spitalbehandlung.

Merken
Drucken
Teilen

(zf) Am Sonntag, 5. April, kurz vor 17.15 Uhr kam es auf der Arnistrasse in Gurtnellen zu einem Unfall. Der Lenker eines Personenwagens mit St. Galler Kontrollschildern war talwärts unterwegs. Auf Höhe der Maria-Hilf-Kapelle in Gurtnellen Dorf sprang unvermittelt ein fünfjähriger Bub hinter einer Stallwand hervor. In der Folge kam es zu einer Kollision mit dem Personenwagen, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Der Bub zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde durch die Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen. Es entstand kein Sachschaden.