Gurtneller Landratskandidatin will Interessen der Region eine stärkere Stimme geben 

Die Parteilose Sabine Schilling möchte am 8. März ins kantonale Parlament gewählt werden. 

Hören
Drucken
Teilen
Sabine Schilling

Sabine Schilling

(pd/ml) Sabine Schilling stellt sich in Gurtnellen als parteilose Kandidatin für die Landratswahl zur Verfügung. Sie hat in Hamburg Literatur-, Sprach- und Politikwissenschaft studiert und arbeitet seit 1997, mit Unterbrechungen, als wissenschaftliche Mitarbeiterin und Lehrbeauftragte an der Universität Zürich. 2004 ist sie mit ihrem Mann von Zürich nach Gurtnellen gezogen.

Schilling möchte den Interessen und Perspektiven der Region auf kantonaler Ebene eine stärkere Stimme geben und dabei verstärkt mit der Gemeinde zusammenarbeiten. Ihr ist wichtig, sich Problemen aktiv zu stellen, sich aber auch für eine angemessenere Wertschätzung der hiesigen Lebensräume einzusetzen.