Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HALDI: «Friähligsfäscht» setzt auf junge Talente

Die Sängerin Denise aus dem Entlebuch und die Chnüsperlibuebe aus Appenzell sind die Höhepunkte des diesjährigen Friähligsfäschts.
Josef Mulle
Schlagersängerin Denise wird am Friähligsfäscht auftreten. (Bild: PD)

Schlagersängerin Denise wird am Friähligsfäscht auftreten. (Bild: PD)

Josef Mulle

redaktion@urnerzeitung.ch

Das alle Jahre stattfindende Frühlingsfest auf dem Haldi wird in diesem Jahr turnusgemäss vom Musikverein organisiert. Das Fest wird am 6. Mai im Mehrzweckgebäude Haldi durchgeführt. Nebst dem Gruss an den Frühling möchte der Musikverein Haldi dem treuen Publikum, aber auch der gesamten Bevölkerung einen unbeschwerten Abend bieten.

Eröffnet wird die Veranstaltung mit frühlingshaften Klängen, dargeboten von den einheimischen Musikanten unter der Leitung von ihrem Dirigenten André Ritter. Ganz nach dem Vereinsmotto «Meh als nur Blas­müsig» werden die Musikanten mit einer Showeinlage auch im Unterhaltungsteil auftreten.

Stimmung für Junge und Junggebliebene

Den Organisatoren, in diesem Jahr mit Hans Müller an der Spitze, der das Präsidium des Musikvereins übernommen hat, gelingt es immer wieder, namhafte Künstler an das Friähligsfäscht einzuladen. In diesem Jahr ist es die Entlebucher Schlagersängerin Denise, die sich mit ihren Liedern in die Herzen der Urner singen möchte. Die 22-Jährige verfügt über ein breites Repertoire aus dem Schlagerspektrum, singt aber auch Heimatlieder und eigene Kompositionen.

Gross im Kurs sind zurzeit auch die Chnüsperlibuebe, eine junge Formation aus dem Appenzell. Sie musizieren gerne im ­Innerschweizer Stil, singen und spielen aber auch moderne Schlager oder Rockhymnen. Somit dürfte sich die Idee des Musikvereins, dem Publikum einen unbeschwerten Frühlingsabend bei guter Musik zu bescheren, ohne weiteres realisieren lassen. Wie bei den Jahreskonzerten wird in der Bar DJ Wisi & Friends für Hochstimmung sorgen. Eine Festwirtschaft sorgt dafür, dass auch der gesellschaftliche Teil nicht zu kurz kommt.

Besucher, welche die Mehrzweckhalle nicht mit einem Frühlingsspaziergang erreichen wollen, steht ein Shuttlebus ab Bergstation zur Verfügung. Beginn des Fests ist um 20.15 Uhr.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.