Das Schwimmbad Altdorf glänzt mit guter Note

Die Schwimmbadgenossenschaft blickt auf ihr Betriebsjahr zurück und behauptet sich bei den spontanen Qualitätskontrollen. Fünf Dienstjubilare wurden von Geschäftsführer Bruno Arnold geehrt.

Drucken
Teilen
Die Jubilare (von links): Jérôme Arnold, Adriana Walker, Pius Zberg, Elisabeth Walker und Philipp Baumann. (Bild: PD)

Die Jubilare (von links): Jérôme Arnold, Adriana Walker, Pius Zberg, Elisabeth Walker und Philipp Baumann. (Bild: PD)

Die rund 20 Mitarbeiter der Schwimmbadgenossenschaft Altdorf (SGA) leisten zum Wohle und Sicherheit der jährlich rund 145000 Badegäste tagtäglich zuverlässige Arbeit. So darf das Personal immer wieder wohlwollende Rückmeldungen der Kundschaft entgegennehmen.

Das Laboratorium der Urkantone führte auch in diesem Jahr wieder zwei unangemeldeten Kontrollen im Schwimmbad durch. Dabei konnten die Kontrolleure neben der einwandfreien Badewasserqualität auch dem Reinigungsteam unter der Leitung von Bernadette Zgraggen die Note «gut», beziehungsweise «sehr gut» ausstellen. Die beiden Badmeister Philipp Baumann und Pius Zberg halten das in die Jahre gekommene Hallenbad mit viel handwerklichem Geschick in Schwung.

Anlässlich des Firmenfests vom vergangenen Freitag dankte der Verwaltungsrat unter der Leitung von Präsident Markus Gebs dem Personal für ihren flexiblen Einsatz.

Jubilare werden für ihre Treue geehrt

Der Geschäftsführer Bruno Arnold hatte die Ehre, die Dienstjubilaren Margrith Arnold und Philipp Baumann (je 5 Jahre), Jérôme Arnold (10 Jahre), Adriana Walker (15 Jahre) und Elisabeth Walker (20 Jahre) für ihre Treue zu ehren.

Weiter hat Pius Zberg in diesem Jahr die sechsmonatige berufsbegleitende Weiterbildung des Verbandes Interessengemeinschaft für Badeangestellte (Igba) besucht. Zberg erzielte in der breit gefächerten Ausbildung die Gesamtnote 5,2. (pd/RIN)