Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Leserbrief

«Harte Arbeit im Hintergrund»

Zu den Nationalratswahlen vom 20. Oktober

Seit rund 13 Jahren ist Simon Stadler in der Urner Politik tätig. Dabei ist er vor allem als geschickter Mehrheitsbeschaffer aufgefallen, der gerne überparteilich zusammenarbeitet. So hat er es bereits mehrmals geschafft, im Landrat eine Mehrheit für seine Vorstösse zu finden, obwohl der Regierungsrat anderer Meinung war. Die harte Arbeit im Hintergrund und den direkten Kontakt zu Politikern anderer Couleur hat er dabei nie gescheut. Ich bin überzeugt, dass die enge Zusammenarbeit mit Politikern anderer Parteien und sein Verhandlungsgeschick für den Kanton Uri in Bern ein grosser Gewinn wären und wähle deshalb Simon Stadler in den Nationalrat.

Flavio Gisler, Präsident CVP Uri, Schattdorf

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.