Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

HERGISWIL BEI WILLISAU: Jungschwinger holen 12 Auszeichnungen

Am diesjährigen Wiggertaler Nachwuchsschwinget waren auch die Urner Schwingklubs Altdorf, Bürglen und Erstfeld mit von der Partie.
25 Nachwuchsschwinger kämpften um Auszeichnungen. (Bild: PD)

25 Nachwuchsschwinger kämpften um Auszeichnungen. (Bild: PD)

Bei schönem Wetter und sommerlichen Temperaturen fand am Sonntag, 18. Juni, das Wiggertaler Nachwuchsschwinget in Hergiswil bei Willisau statt. Aus dem Kanton Uri nahmen die Schwingklubs Altdorf, Bürglen und Erstfeld mit 25 Nachwuchsschwingern an diesem Anlass teil. Zwölf Urner konnten eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Bei den Jüngsten mit Jahrgang 2007/08 konnte sich ein Urner über eine Auszeichnung freuen. Tom Arnold, Bürglen, sicherte sich den neunten Schlussrang mit drei Siegen und drei Niederlagen. Den Schlussgang gewann Jonas Portmann, Wiggen, gegen Luc Bissig, Baldegg.

Bei der Kategorie mit Jahrgang 2005/06 sind sieben Urner angetreten. Jonas Eberli, Isenthal, Andreas Stadler, Erstfeld, und Lars Herger, Schattdorf, erkämpften sich die Auszeichnung. Fabio Hiltbrunner, Schmidigen-Mühleweg, gewann den Schlussgang gegen Bastien Collaud, Vallon. Den achten Schlussrang bei der Kategorie 2003/04 erreichten Samuel Schuler, Seedorf, Peter Zberg, Bristen, und Robin Arnold, Spiringen. Sandro Arnold, Altdorf, sicherte sich den neunten Schlussrang, und Flavio Herger, Schattdorf, erkämpfte sich den zehnten Rang. All diese konnten sich über eine Auszeichnung freuen. Bei den Ältesten mit Jahrgang 2001/02 war Marco Herger, Altdorf, der beste Urner. Er wurde Achter mit drei gewonnenen, zwei verlorenen und einem gestellten Gang. Silvan Gisler, Altdorf, und Kilian Arnold, Spiringen, erkämpften sich ebenfalls eine Auszeichnung. Den Schlussgang gewinnen konnte Romain Collaud, Vallon, gegen Fabian Scherrer, Uffikon. (red)

Rangliste:

Kategorie 2007/08: 1. Jonas Portmann, Wiggen, 59.00 Punkte; 2. Janik Röösli, Rengg, 58.75; 3.a Luc Bissig, Baldegg, b Andrin Stampfli, Geiss, je 58.50; 4. Andrin Kaufmann, Winikon, 57.75; ferner 9.c Tom Arnold, Bürglen, 56.25

Kategorie 2005/06: 1. Fabio Hiltbrunner, Schmidigen-Mühleweg, 59.75 Punkte; 2. Remo Erni, Grosswangen, 58.50; 3. Bastien Collaud, Vallon, 58.25; 4.a Benno Heinzer, Goldau, b Flurin Eymann, Schwarzenbach (Huttwil), je 57.75; ferner 13.b Jonas Eberli, Isenthal, d Andreas Stadler, Erstfeld, f Lars Herger, Schattdorf, je 55.50

Kategorie 2003/04: 1. Adrian Kobel, Wasen im Emmental, 59.50 Punkte; 2. Adrian Aebersold, Walterswil, 58.25; 3. Marc Lustenberger, Hasle, 57.75; 4.a Remo Hiltbrunner, Schmidigen-Mühleweg, b Curdin Portmann, Steinhuserberg, je 57.50; 5.a Jonas Amrhyn, Ruswil, b Leon Riebli, Schüpfheim, je 57.25; ferner 8.a Samuel Schuler, Seedorf, e Peter Zberg, Bristen, g Robin Arnold, Spiringen, je 56.40; 9.b Sandro Arnold, Altdorf, 56.00; 10.a Flavio Herger, Schattdorf, 55.75

Kategorie 2001/02: 1. Romain Collaud, Vallon, 59.50 Punkte; 2. Urs Riebli, Schüpfheim, 58.00; 3. Remo Kaufmann, Wilihof, 57.25; 4.a Fabian Scherrer, Uffikon, b Christoph Amrhyn, Ruswil, 57.00; ferner 8.a Marco Herger, Altdorf, 56.00; 9.d Silvan Gisler, Altdorf, 55.50; Kilian Arnold, Spiringen, 55.25

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.