Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Hobbykapitäne präsentieren ihre Modellschiffe

Am Samstag, 26. Mai, beherrschen Dampf-, Segel- und Elektromodellschiffe das Bild am Seelisberger Seeli.
Christoph Näpflin
Jakob Scherer präsentiert ein besonderes Ruderboot. (Bild: Christoph Näpflin, Seelisber, 20. Mai 2017)

Jakob Scherer präsentiert ein besonderes Ruderboot. (Bild: Christoph Näpflin, Seelisber, 20. Mai 2017)

Am 14. Modellschifftreffen vom Samstag, 26. Mai, am Seelisberger Seeli sind die unterschiedlichsten Boote zu bestaunen. Die Erbauer lassen ihre Boote auf dem See fahren. Die Modellschiffe sind zudem an Land ausgestellt. Gerne geben die Modellschifffreunde Auskunft über die Arbeit und die Geschichte zum Bau dieser Schiffe. Nicht selten kommen sie dabei ins Schwärmen.

Viele träumen in der Jugend davon, einmal Kapitän zu sein. Die Modellschifffreunde haben sich diesen Traum auf ihre Weise erfüllt. Sie haben in vielen Stunden ihre Boote nach deren Originalvorbildern nachgebaut. Sogar die Dampfmaschinen auf den robusten Holzbooten sind ein Abbild ihrer Vorbilder und müssen wie im Original vorgeheizt werden, damit sie den nötigen Kesseldruck erreichen, um das Boot bewegen zu können. Mit viel Liebe zum Detail sind Einzelheiten an Bord der Schiffe gestaltet.

Hinweis

Die Modellschiffe sind von 10 bis 17 Uhr auf dem Seelisberger Seeli zu bestaunen. Seelisberg Tourismus offeriert allen Besuchern am Mittag eine Bratwurst. Der Seelikiosk bietet Getränke und Snacks an. Der Eintritt zur Seelisberger Badi ist an diesem Tag gratis.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.