HOSPENTAL: Gepäckstück bringt Motorradlenker zu Fall

Bei einer Töfffahrt auf der Gotthardpassstrasse ist ein des Lenkers Gepäckstück ins Hinterrad gelangt. Der 45-jährige Motorradfahrer stürzte und verletzte sich dabei.

Merken
Drucken
Teilen
Für den jungen Töfffahrer endete der Unfall tödlich. (Symbolbild Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung))

Für den jungen Töfffahrer endete der Unfall tödlich. (Symbolbild Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung))

Ein Motorradfahrer war am Pfingstsamstag gegen 11.15 Uhr von Hospental herkommend auf der Gotthardpassstrasse bergwärts unterwegs. Im Gebiet «Chämleten», rund 300 Meter oberhalb von Hospental, löste sich die auf dem Rücksitz des Töffs aufgebundene Gepäcktasche, geriet ins Hinterrad und blockierte dieses in der Folge.

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Uri stürzte der 45-Jährige, wobei er sich Verletzungen zuzog. Der Rettungsdienst brachte den Verunfallten ins Spital. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 3000 Franken.

pd/chg