HOSPENTAL: Motorrad rast frontal in Auto - zwei Verletzte

Am Sonntag sind ein Motor­radfahrer und seine Mitfahrerin bei einem Verkehrs­unfall in Hospental schwer verletzt worden. Der Unfall ereignete sich nach einem Überholmanöver.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Gotthardstrasse zwischen Hospental und Andermatt. (Bild map.search.ch)

Der Unfall ereignete sich auf der Gotthardstrasse zwischen Hospental und Andermatt. (Bild map.search.ch)

Der Motorradfahrer aus Monaco und seine Begleiterin waren am Sonntag kurz nach 15 Uhr auf der Gotthardstrasse in Hospental Richtung Andermatt unterwegs.

Als der Motorradfahrer im Bereich March zum Überholen ansetzte, kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte.

Der 46-jährige Motorradfahrer und seine Begleiterin wurden dabei schwer verletzt und mussten mit einem Helikopter der Rega ins Kantonsspital nach Altdorf geflogen werden. Die drei Insassen des entgegenkommenden Personenwagens wurden nicht verletzt.

Es entstand Sachschaden von rund 40'000 Franken. Weil die Unfallstelle für rund 30 Minuten nur mit Behinderungen befahrbar war, bildete sich auf beiden Seiten eine Fahrzeugkolonne.

get