HOSPENTAL: Verletzter bei Töffunfall am Gotthard

Ein Mitglied einer Töffgruppe verunfallte am Gottthardpass. Der verletzte junge Mann musste in ein Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Der junge Aargauer musste von der Rega hospitalisiert werden. (Symbolbild Keystone)

Der junge Aargauer musste von der Rega hospitalisiert werden. (Symbolbild Keystone)

Am Samstagabend fuhr die Gruppe um 17.30 Uhr auf der Gotthardpassstrasse vom Pass in Richtung Hospental. Unmittelbar nach dem „Gotthardmätteli“ habe der 26-Jährige vor einer Linkskurve die Herrschaft über sein Motorrad und sei mit der Leitplanke kollidiert, so die Urner Kantonspolizei.

Bei dieser Kollision wurde der Mann aus dem Kanton Aargau verletzt. Er wurde mit der Rega in ein Spital geflogen.

pd/kst