Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

HOSPENTAL: Verletzter nach Kollision im Gotthard-Tunnel

Ein Autofahrer ist am Dienstagabend aus bisher noch unbekannten Gründen im Gotthard-Strassentunnel auf die Gegenfahrbahn geraten und hat dabei eine Kollision verursacht. Der Unfall forderte einen Verletzten.
Eines der beschädigten Unfallfahrzeuge im Gotthard-Tunnel. (Bild: Kapo Uri)

Eines der beschädigten Unfallfahrzeuge im Gotthard-Tunnel. (Bild: Kapo Uri)

Der Autofahrer war auf der Autobahn A2 in Fahrtrichtung Nord unterwegs, als er mit seinem Auto über die doppelte Sicherheitslinie auf die Gegenfahrbahn geriet. Er prallte anschliessend auf der Gegenfahrbahn seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Dieses wurde durch die Kollision in den hinter ihm fahrenden Lieferwagen gestossen. Der Lenker des gerammten Autos wurde bei der Kollision verletzt und anschliessend mit der Ambulanz in ein ausserkantonales Spital überführt. Der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 40'000 Franken.

Der Gotthard-Strassentunnel war in beiden Fahrtrichtungen von etwa 17.45 bis 19.10 Uhr für sämtlichen Verkehr gesperrt. Es bildete sich Rückstau bis etwa zur Ausfahrt Göschenen. Der Schwerverkehr wurde von 17.45 bis 19.30 Uhr im Schwerverkehrszentrum in Erstfeld angehalten.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.