Hospental: Zwei Kinder verletzt nach Verkehrsunfall

Bei einem Auffahrunfall haben sich zwei angeschnallte Kinder Verletzungen zugezogen. Sie wurden zur ärztlichen Kontrolle nach Andermatt gebracht.

Florian Arnold
Drucken
Teilen

Ein 5-jähriges Mädchen und ein 8-jähriger Bub wurden bei einem Auffahrunfall auf der Gotthardstrasse in Hospental verletzt. Beide sassen in einem Auto mit Zürcher Konrollschildern, das vom Gotthardpass her kommend Richtung Andermatt bei einer Ampel bis zum Stillstand abgebremst wurde. Der nachfolgende PW-Lenker mit Aargauer Kontrollschildern erkannte diese Situation zu spät und kollidierte mit dem Heck des stehenden Autos. Beide Kinder, die sich vorschriftsgemäss angeschnallt auf dem Rücksitz befanden, wurden leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst zur ärztlichen Kontrolle nach Andermatt überführt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 10'000 Franken.