Im Seelisbergtunnel in Wand gekracht

Im Seelisbergtunnel ist es zu einer Kollision zweier Personenwagen gekommen. Beide Lenker blieben unverletzt.

Drucken
Teilen

Gemäss Angaben der Kantonspolizei Uri waren am Dienstagnachmittag ein Obwaldner Personenwagen mit einem Anhänger und ein Personenwagen mit italienischen Kontrollschildern im Seelisbergtunnel in Richtung Süden unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen kam es zwischen den beiden Fahrzeugen vor dem Tunnelausgang zu einer Auffahrtkollision. In der Folge krachte der Lenker mit Anhänger in die linke Tunnelwand, schleuderte über beide Fahrstreifen und prallte gegen die rechte Tunnelwand. Nach einigen hundert Metern kam das Fahrzeug auf der Normalspur zu stehen.

Verletzt wurde niemand. Die Atemalkoholproben bei beiden Autofahrern verlief negativ. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 30‘000 Franken.

pd/ks