Imholz wird Vorsteher des Amts für Steuern

Die Urner Regierung hat den 40-jährigen Pius Imholz zum neuen Vorsteher des Amts für Steuern gewählt. Er tritt sein neues Amt nach einer Medienmitteilung der Standeskanzlei vom Mittwoch am 1. März 2009 an.

Drucken
Teilen
Pius Imholz. (Bild pd)

Pius Imholz. (Bild pd)

Imholz studierte Wirtschaftswissenschaften und bildete sich zum diplomierten Steuerexperten weiter. Von 1995 bis 2000 arbeitete er in der Steuerverwaltung des Kantons Schwyz. Seither ist er bei der BDO Visura in Luzern, wo er den Rang eines Vizedirektors bekleidet.

sda