In Bürglen übernimmt eine SP-Frau das Zepter

Die neue Gemeindepräsidentin von Bürglen heisst Luzia Gisler-Gisler. Als neues Gemeinderatsmitglied wurde Martin Arnold-Widmer gewählt.

Bruno Arnold
Merken
Drucken
Teilen
Luzia Gisler-Gisler wurde als neue Gemeindepräsidentin von Bürglen gewählt.

Luzia Gisler-Gisler wurde als neue Gemeindepräsidentin von Bürglen gewählt.

Im Gemeinderat Bürglen wird ab 2019 die bisherige Vizepräsidentin Luzia Gisler-Gisler (SP, links) als Präsidentin amtieren. Bei einem absoluten Mehr von 268 erhielt sie 467 der 534 gültigen Stimmen. Die Wahlbeteiligung lag bei 19,6 Prozent. Die 47-jährige Bürglerin arbeitet als Ressortleiterin Beratung bei den Sozialen Diensten der Stadt Luzern. Sie gehört dem Gemeinderat seit acht Jahren an. Von 2011 bis 2016 war sie Sozialvorsteherin, seit 2017 ist sie Vizepräsidentin. Die SP-Vertreterin löst Markus Frösch an der Spitze des Gemeinderats ab. Er tritt nach zehnjährigem Engagement in der kommunalen Exekutive zurück. Frösch war zwei Jahre lang Sozialvorsteher, vier Jahre amtierte er als Vizepräsident und vier Jahre als Gemeindepräsident.

Martin Arnold-Widmer wird ab 2019 als Sozialvorsteher der Gemeinde Bürglen amtieren.

Martin Arnold-Widmer wird ab 2019 als Sozialvorsteher der Gemeinde Bürglen amtieren.

Als neuer Sozialvorsteher der Gemeinde Bürglen wird in der Amtsperiode 2019/20 der 42-jährige eidgenössisch diplomierte Elektroingenieur FH Martin Arnold-Widmer (CVP, 476 Stimmen) amtieren. Dem Gemeinderat gehören in den kommenden beiden Jahren zudem Vizepräsidentin Claudia Gisler-Walker (CVP, bisher Sozialvorsteherin, 490 Stimmen), Verwalter Anton Herger-Arnold (SVP, bisher, 477) sowie die bisherigen Mitglieder Miriam Christen-Zarri (FDP, 490), Alois Arnold-Fassbind (SVP, 454) und Philipp Zgraggen-Russi (FDP, 496) an.

Christoph Seeholzer ist neuer Schulrat

Im Schulrat bestätigt wurden Präsidentin Priska Bürgi (parteilos, 492 Stimmen), Vizepräsident Hansueli Gisler-Arnold (SVP, 446), Verwalterin Bernadette Arnold-Furrer (CVP, 486) sowie die Mitglieder Bruno Arnold (SVP, 456), Luzia Gisler-Wenk (parteilos, 492) und Barbara Ott-Stump (parteilos, 492) bestätigt. Christoph Seeholzer-Püntener (FDP, 482) wirkt künftig als neues Mitglied des Schulrats.

Die Baukommission wird sich 2019/20 unverändert aus Präsident Felix Bissig-Tresch (FDP, 481 Stimmen) sowie den Mitgliedern Gerda Arnold-Tresch (parteilos, 486), Edwin Gisler-Marazzi (parteilos, 489), Walter Arnold (parteilos, 486) und Bernhard Arnold-Streit (SVP, 456) zusammensetzen.