Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

In der Kirche Erstfeld wird Mitgefühl visuell dargestellt

Die Jugendseelsorge Uri lädt zur Ausstellung Mission Mensch ein. Sie richtet sich auch an Schulklassen.

(ml) In der Kirche St.Ambrosius in Erstfeld findet eine Ausstellung zu den Themen Mitgefühl, Nächstenliebe und Respekt statt. Diese Veranstaltung mit dem Titel «Mission Mensch» wird von der Jugendseelsorge (Juseso) Uri organisiert und dauert vom 9. bis 29. November. Sie beschäftigt sich mit «einer der wichtigsten Botschaften aus der Bibel», wie es in einer Mitteilung der Jugendseelsorge Uri heisst. Dabei handelt es sich um die «Werke der Barmherzigkeit».

Es geht in der Ausstellung um das Mitgefühl und das Verständnis für die Not anderer. Es seien die sozialen Leistungen, die einen guten Menschen ausmachen, so die Veranstalter. Die Kernthemen heissen Lebensdurst, Menschenwürde und Freiheit. Die Inhalte der Ausstellung sollen zu einer persönlichen Auseinandersetzung und zu einer Umsetzung in die heutige Zeit anregen.

Eine Ausstellung für Schüler ab der 5. Klasse

Die Ausstellung eignet sich laut den Organisatoren gut für Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse bis zur 3. Oberstufe, für Firmengruppen, Ministranten oder Jugendliche aus den Verbänden und vor allem auch für Erwachsene.

Ein Besuch ist wochentags zwischen 13.30 und 20 Uhr und nach den Wochenendgottesdiensten in der Kirche St.Ambrosius (samstags 19Uhr oder sonntags 10.30 Uhr) einzeln, in Gruppen oder Schulklassen selbstständig möglich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.