Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Repair-Café in Erstfeld: 31 Gegenstände erfolgreich repariert

Am Samstag, 24. August, fand in Erstfeld das vierte Repair-Café statt. Rund 50 Personen fanden den Weg ins Gemeindehaus.
Ein kaputtes Bügeleisen wurde repariert. (Bild: PD, Erstfeld, 24. August 2019)

Ein kaputtes Bügeleisen wurde repariert. (Bild: PD, Erstfeld, 24. August 2019)

(mh) Insgesamt 51 Gegenstände wurden am Repair-Café in Erstfeld zur Reparatur vorbeigebracht. Von diesen konnten 31 Gegenstände repariert werden. Die Erfolgsquote liegt somit bei über 60 Prozent. Bei Textilien und Holz liegt sie sogar bei 100 Prozent.

Die Elektronik-Fachleute von Hackerspace Uri, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrer vom Werkunterricht der Schule Erstfeld und die Schneiderin Svetlana Ferrari kümmerten sich mit grossem Engagement um Gartengeräte und Stühle, Jeans und Bikinis, Kaffeemaschinen und Wecker. Wer etwas vorbeigebracht hatte, konnte bei der Reparatur zuschauen und gleich aktiv mitwirken.

100-jährige Kamera durfte bestaunt werden

Andere kamen, um den Austausch und das Angebot der Kaffeestube des SBB Historic Teams Erstfeld zu geniessen. Immer wieder werden am Repair-Café Raritäten vorbeigebracht, dieses Mal eine 100-jährige «Brownie»-Kamera von Kodak. In einer einfachen Schachtel mit Linse wurde ein Rollfilm eingespannt. Davon auch der Name, denn das Brownie-Gebäck wurde in kleinen Kartonschachteln verkauft. Gleichzeitig wurde die Gelegenheit genutzt, um den Jugendlichen sowie weiteren Interessierten das Prinzip der Fotografie vor dem Handy-Zeitalter erklärt. Der Anlass wird ein- bis zweimal jährlich von der Energiestadtkommission Erstfeld organisiert.

Wer nächstes Jahr auch mitmachen möchte, kann sich unter gemeindekanzlei@erstfeld.ch melden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.