Kurse in Altdorf lassen Kinder in die Welt von Musik und Tanz eintauchen

Ab Anfang März bietet die Musikschule Uri wieder neue wöchentliche Kurse des beliebten Eltern-Kind-Singens an.

Hören
Drucken
Teilen
Die Kurse bieten Kindern einen spielerischen Einstieg in die Welt der Musik und des Tanzes.

Die Kurse bieten Kindern einen spielerischen Einstieg in die Welt der Musik und des Tanzes.

Bild: PD

Das Eltern-Kind-Singen bietet Kleinkindern von zwei bis vier Jahren zusammen mit einer erwachsenen Bezugsperson einen spielerischen Einstieg in die Welt der Musik. Mit Liedern, Versen und Klanginstrumenten wird gemeinsam gesungen und musiziert. Zur Musik wird getanzt, gehüpft, aber auch behutsame Bewegungen haben ihren Platz. Die Kinder haben Zeit und Gelegenheit, miteinander die Welt der Musik und Bewegung zu entdecken. Durch singen, musizieren und bewegen, durch gemeinsames spielen und gestalten werden alle Sinne angesprochen.

Bewegung und Musizieren fördert Entwicklung

Das Kind wird so in seiner gesamten Entwicklung gefördert und es werden wichtige Grundsteine für das spätere Musizieren gelegt. In acht wöchentlichen Lektionen à 45 Minuten erleben Eltern und Kinder eine intensive gemeinsame Zeit und können ausserdem neue Freundschaften schliessen.

Die Kurse beginnen am 2. und 3. März. Die Kurstage sind montag- oder dienstagmorgens, jeweils um 9 oder 10 Uhr. Die Kursleiterinnen Angela Brücker-Hoorn und Nadia Latzel-Perren freuen sich auf viele interessierte Kinder und Eltern. Der Anmeldeschluss ist der 7. Februar.

Weitere Informationen und Anmeldungen findet man auf der Website der Musikschule Uri: www.musikschule-uri.ch