Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

In Seelisberg geben die Jungfasnächtler den Ton an

An der Dorffasnacht vom letzten Sonntag sind die verschiedenen Generationen Fasnächtler zusammengekommen. Viele kreative Ideen sorgten in der Turnhalle für ein farbenfrohes Fest und unbeschwerte und verbindende Gemütlichkeit.
Christoph Näpflin
Die Kinder verwandelten die Dorffasnacht mit ihren Kostümen in ein farbenfrohes Fest. (Bild: Christoph Näpflin, Seelisberg, 24. Februar 2019)

Die Kinder verwandelten die Dorffasnacht mit ihren Kostümen in ein farbenfrohes Fest. (Bild: Christoph Näpflin, Seelisberg, 24. Februar 2019)

Seit einigen Jahren findet die Alters- und Dorffasnacht jeweils zusammen am Sonntag vor dem Schmutzigen Donnerstag statt. Die Gross-Grindä-Zunft, welche in diesem Jahr das 60-jährige Bestehen feiern kann, hat zu diesem Anlass alle Senioren sowie die ehemaligen Zunftmeister zum Mittagessen eingeladen.

Bei dieser Gelegenheit konnte Zunftpräsident Thomas Gisler das letzte noch lebende Gründungsmitglied Josef Truttmann ehren. «Einst und heute bereitet die Fasnacht viel Freude. Heute haben die Fasnächtler aber viel mehr Möglichkeiten als wir das früher hatten und der Wagenbau für den Umzug war früher nicht so langfristig planbar wie heute» fasste der noch immer aktive Fasnächtler Josef Truttmann seine Erlebnisse über die letzten 60 Jahre zusammen.

Farbenfrohe Kostümparty für alle Generationen

Mit dem Einzug der Chatzämuisig Seelisberg gesellte sich nach dem Essen das ganze Dorf zu den Senioren in der Turnhalle. Eine Vielzahl an Kindern in farbenfrohen und fantasievollen Kostümen übernahm das Zepter und brachte Fasnachtsstimmung in die Turnhalle. «Es macht riesig Spass, zusehen zu können, wie an der Fasnacht Jung und Alt ihre Ideen und ihre Kreativität walten lassen können zur Freude von allen» erklärte Zunftmeister Hans Aschwanden, der sich zusammen mit seiner Frau Heidi und der ganzen Familie auf den Fasnachtsumzug vom kommenden Samstag, 2. März, um 13.30 Uhr in Seelisberg freut.

Zunftmeister Hans Aschwanden äusserte sich mit vielen lobenden Tönen zur Seelisberger Fasnacht. (Bild: Christoph Näpflin (Seelisberg, 24. Februar 2019)

Zunftmeister Hans Aschwanden äusserte sich mit vielen lobenden Tönen zur Seelisberger Fasnacht. (Bild: Christoph Näpflin (Seelisberg, 24. Februar 2019)

Sehr zufrieden mit der Dorffasnacht war Zunftpräsident Thomas Gisler. Nebst der Dekoration und der Festwirtschaft, kümmerte sich die Fasnachtszunft mit Sketchs und Einlagen für eine passende Unterhaltung. «Die Turnhalle war bis auf den letzten Platz gefüllt. Die vielen begeisterten jungen Fasnächtler an der heutigen Dorffasnacht lassen uns hoffen, dass die Fasnacht in Seelisberg auch in Zukunft weitergehen wird», meinte er voller Freude.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.