In Seelisberg wird am 1. August der Bundesbrief vorgelesen

Die Feier der Seelisberger Dorfvereine zum Nationalfeiertag wird mit einem Feuerwerk abgeschlossen. Umrahmt wird der Anlass von diversen kulturellen Darbietungen.

Christoph Näpflin
Drucken
Teilen
Trachtentänze mit Tänzerinnen und Tänzern aus verschiedenen Generationen sind an der Bundesfeier in Seelisberg zu sehen. (Bild: Christoph Näpflin, Seelisberg, 1. August 2016)

Trachtentänze mit Tänzerinnen und Tänzern aus verschiedenen Generationen sind an der Bundesfeier in Seelisberg zu sehen. (Bild: Christoph Näpflin, Seelisberg, 1. August 2016)

Im Seelisberger Dorf und auf dem Rütli werden am 1. August diverse Programmpunkte anlässlich des Nationalfeiertags organisiert (siehe Kasten). Die Bundesfeier auf dem Rütli findet bereits am Mittag statt und ist schon jetzt ausverkauft.

Im Anschluss gestaltet Seelisberg Tourismus zusammen mit den Dorfvereinen wie jedes Jahr am Abend ein buntes Folkloreprogramm zum 1. August auf dem Schulhausplatz in Seelisberg.

Seelisberg bietet Blick 
auf das Feuerwerk

«Wir dürfen jedes Jahr Gäste aus dem In- und Ausland begrüssen, welche unser Programm mit Trachtentanz, Blasmusik, Alphorn, Fahnenschwinger und Gesang schätzen» weiss Ursi Aschwanden, Präsidentin von Seelisberg Tourismus. Das Programm beginnt um 19.30 Uhr, nach dem Glockengeläut der St. Michaelskirche, auf dem Schulhausplatz in Seelisberg, bei Regenwetter in der Pfarrkirche. Heuer wird anstelle einer Ansprache der Bundesbrief von 1291 vorgelesen und Informationen zur damaligen Zeit gegeben. Nach der Feier, welche gratis besucht werden kann, ist von Seelisberg aus um 21.45 Uhr das Feuerwerk im Seebecken von Brunnen ideal zu sehen. Für einen Besuch in einem der Seelisberger Restaurants ist eine Reservation sehr zu empfehlen.

Das Festprogramm

(pd/ml) Um 8.15, 9.45 und 10.45 Uhr fährt die Bahn ab Seelisberg mit Schiffsanschluss via Brunnen zum Rütli. Die Bundesfeier auf dem Rütli startet um 11.30 Uhr. Der Rütli-Besuch ist nur mit Eintrittsticket möglich. Zum Programm gehören Blasmusik, eine Alphorn-Virtuosin, der Tell-Chor, Grussworte und die Ansprache von Regierungsrätin Heidi Z’graggen. Zwischen 13.20 und 17.36 Uhr bestehen Schiffsverbindungen ab Rütli via Brunnen nach Treib und Seelisberg.   Das Glockengeläute beginnt um 19.15 Uhr. Um 19.30 Uhr findet auf dem Schulhausplatz in Seelisberg die Bundesfeier statt. Bei Regen wird diese in die Kirche verlegt. Der Anlass startet mit einem Einzug. Hauptprogrammpunkt ist das Verlesen des Bundesbriefes mit Informationen zur Gründungsgeschichte von 1291. Umrahmt wird die Feier von Blasmusik, Alphornklängen, Trachtenleuten, Fahnenschwingen und Gesang. Zum Abschluss wird gemeinsam die Landeshymne gesungen.   Um 20.10 Uhr ist Abfahrt der Bergbahn zur Feuerwerksschiffahrt. Das Schiff ab Treib zum Feuerwerk fährt um 20.25 Uhr ab (nur mit Reservation). Das Feuerwerk und die Flottenparade im Brunner Seebecken starten um 21.45 Uhr. Bei schönem Wetter gibt es zusätzliche Abendfahrten der Treib-Seelisberg-Bahn. Dies sind die Talfahrten ab Seelisberg um 18.45, 20.10 und 22.10 Uhr sowie die Bergfahrten ab Treib um 19, 20.25 und 22.30 Uhr