In Uri sind bereits vier Menschen am Coronavirus gestorben

72 Personen sind mit dem Coronavirus infiziert. Zwei weitere Menschen sind verstorben.

Drucken
Teilen

(pd/MZ) Im Kanton Uri sind inzwischen vier Menschen an den Folgen des Coronavirus gestorben. Nach den beiden bereits gemeldeten Todesfällen verstarb eine Person zu Hause, eine weitere im Kantonsspital Uri. Die Zahl der Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert sind, ist auf 72 angestiegen. Am Vortag waren es noch 68 Infizierte. Fünf Personen sind hospitalisiert (Vortag: 7) . Die Zahl der vom Virus Geheilten beträgt unverändert 42 Personen. Das teilte der kantonale Führungsstab (Kafur) am Mittwoch mit.

Der Kafur informiert nach jedem Rapport mit einem Bulletin über die aktuelle Lage und die beschlossenen Massnahmen. Das Bulletin kann unter www.ur.ch/newsletterlink abonniert werden.