Industriehalle im Schächenwald eingeweiht

Am Donnerstag hat die Ruag eine moderne Industriehalle in Altdorf an die G-Elit Präzisionswerkzeuge übergeben. Die Firma beschäftigt 36 Mitarbeiter.

Drucken
Teilen
Schlüsselübergabe von Hans Rudolf Hauri, CEO der Ruag Real Estate (rechts) an Bernd Schatz, Geschäftsführer der Gühring Gruppe. (Bild: PD)

Schlüsselübergabe von Hans Rudolf Hauri, CEO der Ruag Real Estate (rechts) an Bernd Schatz, Geschäftsführer der Gühring Gruppe. (Bild: PD)

«Wir freuen uns, dass wir mit dem europäischen Kompetenzzentrum für Beschichtungen unseren Industriepark Schächenwald und damit den Wirtschaftsstandort Altdorf stärken können», freut sich Hans Rudolf Hauri, CEO der Ruag Real Estate anlässlich der Eröffnung.

Bereits seit einigen Monaten produziert die G-Elit, eine Tochtergesellschaft der Gühring-Gruppe, in einer Industriehalle im Industriepark Schächenwald auf insgesamt 2'500 Quadratmeter Beschichtungen für Zerspanungswerkzeuge.

Zu den geladenen Gästen aus Wirtschaft, Politik und Medien gehörten neben Bernd Schatz, Geschäftsführer der Gühring Gruppe und dem Urner Volkswirtschaftsdirektor Urban Camenzind auch Vertreter von Ruga und weiteren Gäste. «Im Rahmen des Evaluationsprozesses für einen Standort haben uns die Stärken von Uri als Wirtschaftsstandort und der konkurrenzfähige Standort überzeugt», erklärt Bernd Schatz, Geschäftsführer der Gühring-Gruppe den Entscheid.

Die Gühring-Gruppe mit Sitz in Albstadt (D) gehört zu den international führenden Anbietern von Werkzeugen für die rotierende Zerspanung (Bohr-, Gewinde-, Fräs-, Reib-, Senk- und Diamantwerkzeuge sowie Werkzeugsysteme zur Komplettbearbeitung). Die Firmen-Gruppe mit 46 Ländergesellschaften befindet sich seit mehr als 100 Jahren im Besitz der Familie Gühring und beschäftigt weltweit rund 5500 Mitarbeiter.

pd/rem