Leserbrief

«Informiert, interessiert, engagiert»

Zu den nationalen Wahlen vom 20. Oktober

Drucken
Teilen

Mir ist die angedachte Vertretung durch unsere bürgerlichen Parteien im Bundesparlament zu einseitig. Auch Linke und Grüne lieben unseren Kanton und sollen in Bern vertreten sein, denn das bedeutet eine ausgewogene Abdeckung aller Urner Anliegen und Interessen. Ich wähle Urs Kälin in den Nationalrat. Er ist ein brillanter Denker, sozial engagiert, kulturell interessiert, historisch informiert und seit Jahrzehnten politisch aktiv. Er kennt den Kanton Uri und ist in Bern die ideale Ergänzung zur bürgerlichen Vertretung im Ständerat. Urs Kälin wird sich im Nationalrat für das Wohl der Urner Bevölkerung einsetzen, da bin ich mir absolut sicher.

Annalise Russi, alt Landratspräsidentin, Altdorf Mit den herausfordernden Themen, welche die Generationen beschäftigen, ist Simon Stadler vertraut. Mein Landrats- und Parteikollege packt bildungs-, sozial-, gesundheits- und wirtschaftspolitische Themen zielführend an und ist in verschiedenen Vereinen ehrenamtlich engagiert. Mit seinem Verständnis für die Anliegen der Bevölkerung und seiner erfrischenden Haltung ist Simon Stadler die richtige Wahl für in den Nationalrat.

Claudia Gisler, Landrätin, Bürglen