Rollhockey: In Seedorf wird ein internationales Turnier ausgetragen

Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni, gibt es in der Rollhockeyhalle in Seedorf hochkarätigen Rollhockeysport zu bestaunen. Unter anderem ist das Nationalteam aus Österreich und ein italienisches Team zu Gast.

Joshua Imhof
Drucken
Teilen
Felipe Sturla (rechts) spielt mit dem RHC Uri gegen die Nati aus Österreich. (Bild: PD, 3. Februar 2019)

Felipe Sturla (rechts) spielt mit dem RHC Uri gegen die Nati aus Österreich. (Bild: PD, 3. Februar 2019)

Am kommenden Wochenende findet in Seedorf ein internationales Rollhockeyturnier statt. In den Alterskategorien U13 und U15 duellieren sich je die Berner, die West- und die Ostauswahl. Diese Auswahlen sind vor wenigen Jahren entstanden und dienen dazu, die Schweizer Nachwuchstalente noch besser zu fördern. In der Herrenkategorie spielen die Schweizer U17- und U19-Nationalmannschaft, das Nationalteam Österreichs, der italienische Vertreter Seregno und der RHC Uri. Für die Nationalteams dient das Turnier der Vorbereitung für die bevorstehenden internationalen Titelkämpfe.

Das erste Spiel findet am Samstag um 9 Uhr und das letzte um 22.15 Uhr statt. Am Sonntag geht es um 9 Uhr weiter. Das Turnier endet gleichentags um 14 Uhr mit der Siegerehrung. Die Festwirtschaft ist an beiden Tagen in Betrieb.

Der detaillierte Spielplan ist auf www.rhc-uri.ch zu finden.