INTERPELLATION: Ein Bus-Terminal in Altdorf ist in Planung

Die Regierung kann sich grundsätzlich ein Bus-Terminal beim Kantonalbahnhof Altdorf vorstellen. Bei anderen Punkten ist sie skeptischer.

Drucken
Teilen
Der Bahnhof Altdorf wird gegenwärtig umgebaut. Möglicherweise erhält er sogar dereinst ein Bus-Terminal. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Der Bahnhof Altdorf wird gegenwärtig umgebaut. Möglicherweise erhält er sogar dereinst ein Bus-Terminal. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

«Wir beurteilen einen Bus-Terminal beim Kantonalbahnhof Altdorf als machbar, auch wenn noch verschiedene Fragen offen sind.» Das hält die Regierung in ihrer Antwort auf eine Interpellation von Landrat Hansheiri Ziegler (SVP, Silenen) zur Optimierung des öffentlichen Verkehrs fest. Vorarbeiten zur Planung seien bereits im Gang.

Für die Fahrplanperiode 2010 bis 2011 wird auch das Führen einer Schnellbusleistung Richtung Oberland geprüft. Allerdings sei aufgrund der Fahrgastzahlen die Verhältnismässigkeit eines solchen Kurses nicht gegeben. Aber: «Mit der Entwicklung des Tourismusresorts in Andermatt sind neue Kundenpotenziale zu erwarten», glaubt die Regierung.

Mit «einer gewissen Skepsis» stehe die Regierung auch direkten Busverbindungen in die Seitentäler gegenüber. Und auch WC-Anlagen bei zentralen Haltestellen in den Dörfern seien machbar, aber teuer.

Bruno Arnold

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Urner Zeitung.