Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

INTSCHI/EMMETTEN: Einbrecher nach Verfolgungsjagd gefasst

Die Kantonspolizei Uri konnte am Donnerstag einen mutmasslichen Einbrecher festnehmen, obwohl dieser versuchte zu flüchten. Der Festgenommene wird verdächtigt, kurz zuvor in Emmetten einen Einbruch verübt zu haben.
Eine Polizeipatorouille der Kantonspolizei Uri. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Eine Polizeipatorouille der Kantonspolizei Uri. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Am frühen Donnerstagmorgen teilte die Kantonspolizei Nidwalden der Kantonspolizei Uri mit, dass in Emmetten in die Talstation der Gondelbahn Emmetten-Stockhütte eingebrochen worden sei. Die Täterschaft sei gemäss einem Anwohner mit einem weissen Lieferwagen geflohen.

Kurze Zeit später entdeckte eine Patrouille der Kantonspolizei Uri das beschriebene Fahrzeug auf der Gotthardstrasse in Intschi, wie beide Polizeistellen informieren. Die Patroulle folgte dem Auto und forderte dieses mit der Matrix «Stopp Polizei» zum Anhalten auf. Dieser Aufforderung kam der Schweizer Fahrer des Lieferwagens nicht nach und flüchtete. Mit Blaulicht und eingeschalteter Matrix «Stopp Polizei» verfolgte das Patouillenfahrzeug daraufhin den Lieferwagen. Auf der Höhe Gamsboden, zwischen Hospental und dem Gotthardpass, konnte der Lieferwagen mit Hilfe eines zweiten Polizeiautos blockiert werden. Der Polizei gelang es so, die Weiterfahrt und einen erneuten Fluchtversuch zu verhindern.

Beim mutmasslichen Einbrecher handelt es sich um einen 42-jährigen Mann. Er wurde festgenommen und der Kantonspolizei Nidwalden übergeben. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Lieferwagen vor kurzer Zeit im Raum St. Gallen gestohlen wurde.

An beiden Autos der Kantonspolizei Uri entstand bei der Anhalteaktion Sachschaden, verursacht durch den Flüchtenden.

pd/spe

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.