ISENTHAL: Auffahrunfall im Seelisbergtunnel

Am Freitagmorgen kollidierte im Seelisbergtunnel ein Personenwagen mit einem Militärlastwagen. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken.

Drucken
Teilen
Ein Auto der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Ein Auto der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Archiv LZ)

Im Seelisbergtunnel fuhr ein Personenwagen aus noch ungeklärten Gründen in das Heck eines voranfahrenden Militärlastwagens. Verletzt wurde bei dem Auffahrunfall am Freitagmorgen niemand. Der Sachschaden beträgt rund 10'000 Franken, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte. Für den Abtransport des Personenwagens wurde ein privater Abschleppdienst aufgeboten.

pd/gub