ISLETEN: 78-Jähriger stürzt im Klettergarten ab – tot

Ein 78-jähriger Mann ist am Mittwoch im Klettergarten zu Tode gestürzt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Merken
Drucken
Teilen
Der Mann stürzte in einem Klettergarten ab (Symbolbild Neue LZ).

Der Mann stürzte in einem Klettergarten ab (Symbolbild Neue LZ).

Der 78-jährige Einheimische aus dem Kanton Uri war mit Kollegen am Klettern. Beim Abseilen stürzte er aus noch nicht geklärten Gründen aus sechs Metern ungebremst zu Boden. Der Mann verletzte sich so stark, dass er an den Folgen seiner schweren Verletzungen trotz Reanimation noch vor Ort verstarb.

Die genauen Umstände, die zum Unfall führten, werden durch die Staatsanwaltschaft Uri und der Kantonspolizei Uri untersucht, wie diese am Donnerstag mitteilten.

pd/rem