Leserbrief

Italianità für die Regierung

Zu den Regierungsratswahlen vom 8. März 2020

Hören
Drucken
Teilen

Seit vier Jahren ist Dimitri Moretti der einzige SP-Vertreter im siebenköpfigen Urner Regierungsrat. Er ist damit auch der einzige linke Regierungsrat der ganzen Zentralschweiz. Uri beweist damit Weltoffenheit und demokratische Reife. Die Urner Wählerinnen und Wähler wollen, dass alle politischen Strömungen und alle Bevölkerungsschichten in ihrer Regierung vertreten sind.

Dimitri Moretti hat in seiner ersten Amtszeit bewiesen, dass er konsens- und lösungsorientiert politisiert. Auftretende Probleme und Altlasten in seiner Sicherheitsdirektion geht er pragmatisch an und sucht im Gespräch mit den Betroffenen nach befriedigenden Lösungen. Dimitri Moretti bringt auch italienisches Temperament in die Urner Regierung. Genau diesen Schuss Italianità, welcher schon immer so gut zu uns Urnerinnen und Urnern gepasst hat. Ich empfehle mit Überzeugung Dimitri Moretti gemeinsam mit den anderen bisherigen Regierungsräten zur Wiederwahl.

Viktor Nager, Landrat, Schattdorf