Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Jagd auf die ersten Punkte

2. Liga regional Der Meisterschaftsauftakt verlief mit der deutlichen 0:5-Pleite in Küssnacht alles andere als optimal für die Schattdorfer. In der ersten halben Stunde spielte die Truppe um Mario Trovatelli und Pius Arnold noch gut mit und zeigte sich gar spielbestimmend, ohne jedoch für Torgefahr sorgen zu können. Nach vermeidbaren Gegentoren und zahlreichen leichtsinnigen Fehlern kam schliesslich das ernüchternde Gesamtskore zusammen.

Somit ist die Stossrichtung fürs Heimspiel gegen Emmen nun klar: Mit einer deutlichen Leistungssteigerung sollen die ersten Punkte der Saison aufs Konto der Rot-Schwarzen wandern. Dabei wollen die FCS-Spieler wieder zur Stärke der letzten Saison zurückfinden und mit vollem Einsatz und dem Publikum im Rücken auch gegen spielerisch überlegene Teams siegen. Mit dem SC Emmen kommt nun ein solcher Gegner auf den Schattdorfer Grünen Wald. Die Luzerner holten sich in der Startpartie auswärts beim letztjährigen 3.-Liga-Meister FC Sins einen Punkt und deuteten damit ihre Klasse an. Der Anpfiff zum ersten 2.-Liga-Heimspiel des FCS findet wie gewohnt um 18.00 Uhr statt. (fg)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.