Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Jubiläumsjahr der Musikschule Uri war ein voller Erfolg

Die Generalversammlung ging ganz im Zeichen des 40-Jahr-Jubiläums über die Bühne. Der Vorstand möchte künftig dem Erwachsenenunterricht mehr Beachtung schenken.
Remo Infanger
Von rechts: Musikschulleiter Philipp Gisler und Präsidentin Cordelia Dal Farra überreichen Martin Giese ein Abschiedsgeschenk, das den ehemaligen Musikschulleiter an den Kanton Uri erinnern soll. (Bild: Remo Infanger, Schattdorf, 28. Mai 2019)

Von rechts: Musikschulleiter Philipp Gisler und Präsidentin Cordelia Dal Farra überreichen Martin Giese ein Abschiedsgeschenk, das den ehemaligen Musikschulleiter an den Kanton Uri erinnern soll. (Bild: Remo Infanger, Schattdorf, 28. Mai 2019)

«Herausgeputzt für die Geburtstagsfeier, farbenfroh und vielseitig – so hat sich das vergangene Vereinsjahr der Musikschule Uri präsentiert», begrüsste Präsidentin Cordelia Dal Farra die Mitglieder am Dienstagabend zur Versammlung.

In der Aula des Schulhauses Gräwimatt in Schattdorf liess sie das 40-Jahr-Jubiläum der Musikschule Uri nochmals Revue passieren. Dieses sei gespickt gewesen mit den unterschiedlichsten Anlässen quer über das Jahr verteilt. «Die Instrumentenparcours, Schüler- und Ensemblekonzerte, das Musiklager und natürlich die erfolgreiche Aktionsreihe Klangfang vom vergangenen Wochenende haben die Meilensteine im Programm des Schuljahres gebildet», so Dal Farra. Aber auch mit dem Borromeo-Festival habe ein neues Produkt in der Urner Musiklandschaft platzgenommen, an dem die Schule tatkräftig mitgewirkt hat.

Pilotprojekt hat eingeschlagen

Neu in das Angebot der Musikschule eingeführt wurden die Fächer Tanz und Theater. «Dieses Pilotprojekt hat sich als grosser Erfolg entpuppt», freut sich die Präsidentin. «Wir sind mit Anmeldungen überhäuft worden.» Dem pflichtet auch Musikschulleiter Philipp Gisler bei. «Die Theaterkurse sind so beliebt gewesen, dass der Unterricht doppelt geführt werden musste», so der Altdorfer. «Läuft das Projekt weiterhin so gut, wollen wir das Angebot ausbauen und nach Ablauf der Pilotphase dieses fest in das Fächerangebot aufnehmen.» Denn ein zeitgemässes Angebot an Fächern sei ein wichtiger Grundpfeiler für eine gut funktionierende Musikschule. Gisler präsentierte auch ein paar Zahlen zum Unterricht. «Die Musikschule Uri hat 67 Lehrer beschäftigt, welche insgesamt 1089 Schüler unterrichteten.» Das würde rund 18’900 Unterrichtsstunden entsprechen.

Auch wenn das kommende Schuljahr nach dem Jubiläum etwas ruhiger angegangen werden kann, wolle man dennoch verschiedene Herausforderungen nicht ausser Acht lassen – etwa bei der Erwachsenenbildung, erklärte Gisler. «Wir haben festgestellt, dass schweizweit eine erhöhte Nachfrage zum Musikunterricht für Erwachsene zu beobachten ist.» Deshalb müssten Überlegungen gemacht werden, wie die Musikschule Uri auf diesen Trend aufspringen kann.

Christian Arnold ist neu im Vorstand

Auch einzelne Wahlen standen auf der Traktandenliste. Das Vorstandsmitglied Jacqueline Baumann wurde für weitere drei Amtsjahre wiedergewählt. Ausserdem darf sich der Vorstand über fachkundigen Zuwachs freuen. Die bisher vakante Stelle besetzt nun der Schattdorfer Jurist und Organist Christian Arnold, der von der Versammlung einstimmig gewählt wurde. Zudem wurden die Zahlen zur Schulrechnung 2018 präsentiert. Bei einem Aufwand von rund 2’623’030 Franken schliesst das Rechnungsjahr mit einem Gewinn von 8617 Franken ab.

Martin Giese wird gebührend verabschiedet

Der Abschluss der Generalversammlung galt dem Abschied des ehemaligen Musikschulleiters Martin Giese. Er leitete die Schule während knapp zehn Jahren, bevor er im Februar 2019 seinen Posten an Philipp Gisler übergab. «Ein Viertel der Geschichte der Musikschule Uri hat Giese prägend mitgestaltet und die Schule immer im besten Licht präsentiert», sprach Cordelia Dal Farra an Martin Giese ein grosses Lob aus. «Sorgen wir nun dafür, dass dieses farbenfrohe Bild der Musikschule Uri nicht verblasst.»

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.