Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Jürg Bollhalder wird neuer Kantonsarzt

Der Regierungsrat hat Jürg Bollhalder auf den 1. September zum neuen Urner Kantonsarzt ernannt. Er ist zurzeit stellvertretender Kantonsarzt und übernimmt die Nachfolge von Philipp Gamma aus Flüelen, der Ende August altershalber zurücktritt.
Regierungsrätin Barbara Bär (Mitte) mit dem bisherigen Kantonsarzt Philipp Gamma (links) und seinem Nachfolger Jürg Bollhalder. (Bild: PD)

Regierungsrätin Barbara Bär (Mitte) mit dem bisherigen Kantonsarzt Philipp Gamma (links) und seinem Nachfolger Jürg Bollhalder. (Bild: PD)

Der 48-jährige Jürg Bollhalder schloss das Medizinstudium im Jahr 1997 ab und absolvierte seine ärztliche Weiterbildung im Kanton Graubünden. 2006 erlangte er den Facharzttitel Allgemeine Innere Medizin FMH. Seit April 2007 leitet Bollhalder die Centramed Gruppenpraxis in Altdorf und ist dort als Hausarzt tätig. Zudem amtete er bereits während der vergangenen fünf Jahre als stellvertretender Kantonsarzt. Die nebenamtliche Funktion als Urner Kantonsarzt tritt Jürg Bollhalder am 1. September 2018 an, heisst es in einer Mitteilung der Urner Gesundheits-, Sozial- und Umweltdirektion.

Simone Kaltenbach wird Stellvertreterin

Ebenfalls auf den 1. September hat der Regierungsrat die Stellvertreterin des Kantonsarztes neu ernannt. Diese nebenamtliche Aufgabe übernimmt die 43-jährige Simone Kaltenbach. Sie besitzt den Weiterbildungstitel als Fachärztin Allgemeine Innere Medizin FMH. Seit dem Frühjahr 2013 arbeitet Simone Kaltenbach als Hausärztin in der Centramed Gruppenpraxis in Altdorf.

Philipp Gamma, der bisherige Kantonsarzt, beendet seine Tätigkeit auf Ende August. Er war während 18 Jahren als Kantonsarzt und zuvor während zehn Jahren als stellvertretender Kantonsarzt tätig. Damit beendet er nach fast drei Jahrzehnten seine nebenamtliche Tätigkeit im Dienst des Kantons Uri. Der Regierungsrat dankt Philipp Gamma für seine langjährige und engagierte Mitarbeit. Seine Hausarztpraxis in Flüelen wird Philipp Gamma unverändert weiterführen. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.