Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Junge Urner Musiker experimentieren

Am 21. Juli machen «Hädsäuseln» auf dem Theater-Uri-Balkon Musik für Daheimgebliebene
Wer «Hädsäuseln» genauer kennenlernen will, der muss am kommenden Samstag zum Theater-Uri-Balkon hinauf blicken. (Bild PD)

Wer «Hädsäuseln» genauer kennenlernen will, der muss am kommenden Samstag zum Theater-Uri-Balkon hinauf blicken. (Bild PD)

Im Monat Juli gibt es in Altdorf an insgesamt vier Samstagnachmittagen gratis Musik vom Balkon des Theaters Uri aus. Es geschieht dies in der Reihe «Musik für die Daheimgebliebenen» der Kulturkommission Altdorf in Zusammenarbeit mit «Urband».

Am kommenden Samstag, 21. Juli, machen drei junge Urner Musiker auf sich aufmerksam – live, kostenlos und nur bei schönem Wetter. «Hädsäuseln», bis vor kurzem noch als «Pilosa» unterwegs, gehören Aaron Brunner, Amadeo Dal Farra und Sarah Brunner an. Die drei jungen Urner Musiker haben sich in einem Experiment gefunden. Durch gemeinsames Jammen und Tüfteln haben sie ihren eigenen musikalischen Stil entwickelt und daraus Lieder geformt. Sie spielen eine Mischung aus Jazz und Blues, mit klassischem Input und kreativen Texten.

Formation spielt rund drei Stunden

Zu erleben sind «Hädsäuseln» am kommenden Samstag, 21. Juli, ab 15 Uhr. Die letzte Zugabe des Trios wird es spätestens um 18 Uhr geben. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.