Junger Dieb kracht in Altdorf in Baumstamm

Ein 20-Jähriger soll einen ebenfalls 20-Jährigen aufgefordert haben, ihm mehrere hundert Franken auszuhändigen.

Simon Zollinger
Drucken
Teilen

Etwa um 3 Uhr morgens kam es vergangenen Sonntag auf dem Gemeindehausparkplatz in Altdorf zu einer Begegnung mehrerer junger Männer, wie die Urner Kantonspolizei am Donnerstag mitteilt. Gemäss derzeitigem Kenntnisstand soll dabei ein 20-Jähriger einen ebenfalls 20-Jährigen aufgefordert haben, ihm mehrere hundert Franken abzugeben. Da der Aufgeforderte bargeldlos unterwegs war, musste sich dieser zusammen mit dem Beschuldigten zu einem Bancomaten begeben, dort Geld abheben und dieses dem Beschuldigten aushändigen. Der Beschuldigte konnte noch am gleichen Tag vorübergehend in Polizeigewahrsam genommen und befragt werden. Das entwendete Geld wurde bei ihm sichergestellt.

Wie sich im Nachhinein herausstellte, verursachte der Beschuldigte kurz nach dem Vorfall einen Selbstunfall. Beim Verlassen des Parkfeldes kollidierte er mit seinem Urner Personenwagen mit der Metallumrandung eines Baumes. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beträgt insgesamt rund 8000 Franken.

Der genaue Hergang und die Umstände bilden Gegenstand weiterer Abklärungen der Kantonspolizei Uri zusammen mit der Staatsanwaltschaft Uri.