Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Junger Altdorfer Kletterer sichert sich Qualifikation für Jugend-WM

Vergangenes Wochenende trafen sich die besten Nachwuchskletterer in Ostermundigen.
Lukas Zgraggen schaffte sein bisher bestes Ergebnis in der jüngsten Alterskategorie Jugend B. (Bild: David Schweizer, Ostermundigen, Juni 2019)

Lukas Zgraggen schaffte sein bisher bestes Ergebnis in der jüngsten Alterskategorie Jugend B. (Bild: David Schweizer, Ostermundigen, Juni 2019)

(pd/stp) Die internationale Saison im Leadklettern startete vergangenes Wochenende für die besten Nachwuchs-Sportkletterer Europas mit einem Wettkampf in der Kletterhalle in Ostermundigen. Gemäss einer Mitteilung kämpften 213 Athleten aus 22 Nationen vom 22. bis 23. Juni um die ersten Medaillen der Saison, die an einem Europacup in der Disziplin Lead vergeben wurden.

Das SAC Swiss Climbing Team ging mit 29 Athleten im Alter zwischen 14 und 19 Jahren an den Start. Sechs Schweizer Athleten schafften den Einzug ins Finale. Für das beste Resultat und den einzigen Podestplatz für die Schweiz sorgte Zoé Egli aus Hünibach, die in der Kategorie Jugend A auf Platz 2 kletterte.

In der jüngsten Alterskategorie (Jugend B) kletterte Lukas Zgraggen auf Platz 7. Es war für den 15-jährigen Altdorfer die insgesamt vierte Teilnahme an einem Europacup und der erste Finaleinzug. Lukas Zgraggen sicherte sich damit die Qualifikation für die Teilnahme an den Jugend-Weltmeisterschaften, welche Ende August im italienischen Arco stattfinden.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.